Skip to main content

Expertenwissen, Testberichte, Kaufberatung

Warum solltest Du einen Mähroboter kaufen? – 10 Gründe

Autor

Robin Ewers

Veröffentlicht

04.07.2023

Aktualisiert

04.03.2024

Warum Mähroboter
stock.adobe.com

Warum? Das ist immer die Kernfrage, wenn es um die Anschaffung neuer Produkte geht, und das gilt auch für Mähroboter. Gefühlt fahren die elektrischen Schafe schon in jedem zweiten Garten. Und nur Du mühst Dich noch jede Woche mit einem Benzinrasenmäher ab? Der funktioniert auch noch ganz gut, und Du bist nicht sicher, ob der Mähroboter wirklich alles so toll macht, wie immer behauptet wird? Wir stellen Dir die Top 10 Gründe vor, warum ein Mähroboter eine sinnvolle Anschaffung sein kann.

1.     Die Unterhaltskosten

Fangen wir gleich mit einem der wichtigsten Argumente an, dem lieben Geld. Zwar sind Mähroboter in der Anschaffung noch relativ teuer, aber dafür sind Betriebskosten deutlich günstiger als beim Benziner. Der Mäher braucht bei einer Rasenfläche von 500 m² pro Jahr ungefähr 60 kWh Strom (8-monatiger Betrieb). Das sind beim aktuellen Strompreisdeckel knapp 25 Euro. Die Kosten für die Messer belaufen sich pro auf etwa 15 Euro. Der Akku des Mähroboters muss nach drei bis fünf Jahren erneuert werden, was sich mit etwa 25 Euro auf das Jahr umlegen lässt. Wegen des Mulchprinzips kannst Du auf Rasendünger (ca. 60 Euro) verzichten. Beim Benzinmäher liegt die Wartung bei etwa 50 Euro, der Kraftstoffverbrauch bei etwa 35 Euro. Damit ist ein Mähroboter etwa 80 Euro pro Jahr günstiger als ein Benzinmäher. Ein günstiges Modell kann sich also nach fünf Jahren schon amortisieren.

Warum Mähroboter
stock.adobe.com

2.     Deine Lebenszeit

Für Geld kannst Du viel kaufen, aber keine Zeit. Warum ist dieser Spruch bei Mährobotern nur bedingt richtig? Nun, wenn Du einen Mähroboter kaufst, sparst Du Zeit. Pi mal Daumen bist Du mit einem Mähroboter etwa 4 Stunden im Jahr beschäftigt. Für Benzin- oder Elektromäher darfst Du grob geschätzt mit dem Zwölffachen rechnen. Das sind über 40 Stunden, eine komplette Arbeitswoche, die Du mit anderen Dingen sinnvoll ausfüllen kannst. Du musst selbst beurteilen, was Dir Deine Zeit wert ist. Lass es lediglich 10 Euro pro Stunde sein. Dann hat sich der Mähroboter bereits zwei Jahre nach dem Kauf locker amortisiert.

3.     Das Mähbild

Es ist einfach so. Das Mähbild eines Mähroboters sieht schlicht und ergreifend phänomenal aus. Immer die gleiche Rasenlänge, keine sichtbaren Fahrspuren, keine Grasinseln. Durch den quasi kontinuierlichen Mähbetrieb und die Leichtigkeit des Mähroboters kann ein Benzinmäher nicht mithalten. Bei einem Benzinmäher sieht man immer, wann frisch gemäht wurde, und die Muster, die er auf dem Rasen hinterlässt, müssen erst wieder „rauswachsen“.

4.     Die Lautstärke

Wenn Du in einem Wohngebiet wohnst, dann kennst Du das. Bevorzugt mähen die Leute am Samstag den Rasen, das aber zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Rentner mähen auch unter der Woche. Und als Ergebnis musst Du die ganze Zeit immer irgendeinen Lärm ertragen, obwohl Du eigentlich nur auf der Terrasse sitzen und das schöne Wetter genießen möchtest. Wenn alle Leute Mähroboter hätten, dann wäre es deutlich ruhiger. Warum schaffst Du Dir nicht als erstes einen Mähroboter an und gehst mit gutem Beispiel in der Nachbarschaft voran? Je mehr Leute Dir folgen, desto beschaulicher wird es in der Nachbarschaft.

5.     Das Mulchprinzip

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zum normalen Rasenmäher ist das sogenannte Mulchprinzip. Der feine Rasenschnitt bleibt liegen. Aufgrund der kontinuierlichen Arbeitsweise des Mähroboters ist das Schnittgut so fein, dass es schnell verrottet. Dadurch dient es wirksam als organischer Dünger.

6.     Keine Grüngutentsorgung

Das Mulchprinzip bietet noch einen zweiten Vorteil. Du ersparst Dir die Entsorgung des Rasenschnitts. Das heißt, Du entlastest Deine Bio-Tonne oder sparst Dir regelmäßige Fahrten zum örtlichen Wertstoffhof (sofern dieser Grüngut annimmt).

7.     Klimaneutraler Betrieb

Ein Mähroboter kann klimaneutral betrieben werden. Wenn Du einen Strommix aus erneuerbaren Energien von Deinem Stromversorger beziehst, dann ist das ohnehin der Fall. Wenn Du selbst eine PV-Anlage auf dem Dach hast oder ein Balkonkraftwerk betreibst, dann auch. Bei Mähzyklen, die auf Tagbetrieb programmiert und die wegen des Schutzes der Igel ohnehin sinnvoll sind, benötigt der Mähroboter seinen Strom zu Zeiten, in denen der sonstige Verbrauch im Haushalt relativ niedrig ist. Das heißt, der Roboter kann zu 100 % von der PV-Anlage bedient werden.

8.     Deine Gesundheit

Dieser Vorteil greift, wenn Du vielleicht Rückenprobleme oder andere körperliche Beschwerden hast. Mit dem Einsatz eines Mähroboters kannst Du Dich schonen. Ein anderer Gesundheitsaspekt, warum Mähroboter von Vorteil sind, liegt bei Allergikern vor. Beim klassischen Rasenmähen fliegt einiges durch die Luft, was Deine Atemwege reizen kann.

9.     Integration ins SmartHome

Viele Mähroboter sind als Smart-Version erhältlich. Das heißt, sie lassen sich über eine App bedienen und gegebenenfalls mit anderen SmartHome-Funktionen abgleichen. Die Programmierbarkeit der Mähroboter sorgt für einen effizienten Betrieb.

10. Der Neidfaktor

Manche geben es nicht gerne zu, aber bei vielen Produkten wie dem Smartphone, dem Auto oder bestimmten Klamotten gehört es immer auch ein wenig dazu, dass Du damit etwas angeben kannst. Warum sollte das nicht auch für Mähroboter gelten? Stell Dir einfach vor, Du sitzt auf Deiner Terrasse, schlürfst genüsslich eine Limo, lässt den Mähroboter für Dich werkeln und Dein schwitzender Nachbar schiebt den schweren Benzinmäher vor sich her. Seine neidischen Blicke geben Dir ein Wohlgefühl und zeigen Dir, dass Du das Geld für den Mähroboter richtig investiert hast.

Die besten Mähroboter

Hier haben wir Dir eine Produktübersicht von Mährobotern zusammengestellt, die durch Zuverlässigkeit und Leistung überzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bosch Indego S+ 500: Smarte Konnektivität wie auf Schienen

Angebot
Bosch Home and Garden Rasenmäher Roboter Indego S+ 500 (mit 18V Akku und App-Funktion, Ladestation enthalten, Schnittbreite 19 cm, für Rasenflächen bis 500 m², im Karton), Schwarz, Grün
1.530 Bewertungen
Bosch Home and Garden Rasenmäher Roboter Indego S+ 500 (mit 18V Akku und App-Funktion, Ladestation enthalten, Schnittbreite 19 cm, für Rasenflächen bis 500 m², im Karton), Schwarz, Grün
  • Systematisch und schnell: LogiCut-Technologie kartiert den Rasen und ermöglicht das Mähen in effizienten, parallelen Bahnen, sodass der Rasen schneller fertig ist
  • SmartMowing: Der Indego S+ 500 analysiert den Garten, das örtliche Wetter und persönliche Vorlieben, um den Mähplan zu optimieren

Kernmerkmal aller Bosch-Mähroboter ist, dass sie in Bahnen fahren. Warum machen die Mähroboter das? Weil sie die Rasenfläche damit effizienter abfahren können. Der Indego 5+ 500 ist dabei für eine Rasenfläche von 500 m² ausgelegt. Mithilfe seiner LogiCut-Technologie kartiert er den Rasen und legt sich die beste Route zurecht. Er lässt sich über Amazon Alexa oder Google Assistant sprachsteuern und über IFTTT mit anderen Smart-Geräten im Haushalt vernetzen. Die BorderCut Technologie sorgt für einen sauberen Schnitt an den Rasenkanten. Der Bosch-Roboter findet sich in Korridoren ab 75 cm Breite zurecht und erklimmt Steigungen bis zu 27 %. Im Lieferumfang sind ein 18V 2.5Ah Akku, eine Ladestation mit Befestigungsschrauben, ein Netzgerät mit 7 m Kabel, 150 m Begrenzungskabel, Kabelverbinder und 200 Befestigungsklammern enthalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einhell Freelexo 500 BT: Der mit dem Kamm für den Igelschutz

Einhell Mähroboter FREELEXO 500 BT Power X-Change (Li-Ion, Multizonen-Modus, bis 35% Steigung, Appsteuerung d. Bluetooth, Stoß-/Kipp-/Hebe-/Regensensor, inkl. 500 m² Installations Kit)
163 Bewertungen
Einhell Mähroboter FREELEXO 500 BT Power X-Change (Li-Ion, Multizonen-Modus, bis 35% Steigung, Appsteuerung d. Bluetooth, Stoß-/Kipp-/Hebe-/Regensensor, inkl. 500 m² Installations Kit)
  • Das Einhell FREELEXO Kit 500 gehört zur leistungsstarken Power X-Change-Familie, die grenzenlose Flexibilität innerhalb der Systemfamilie gewährt.
  • Das FREELEXO Kit 500 beinhaltet alles, was für die Installation und den Betrieb eines Einhell Mähroboters aus der FREELEXO Serie benötigt wird.

Warum hat dieser Mähroboter eine Kammschürze vor seinem Mähwerk? Ganz einfach, um Igel und Kinder zu schützen. Der Mähroboter, der für 500 m² ausgelegt ist, verfügt über eine vollständige Sensorausstattung mit Stoß-, Kipp- und Hebesensoren, mit dem er auch Tiere erkennt. Außerdem punktet er mit einer Bluetooth App-Steuerung und einer Funktion zum Multizonen-Mähen. Die Schnitthöhe lässt sich zwischen und 20 und 60 mm verstellen und er meistert Steigungen bis zu 35 %.  Zum Lieferumfang des Freelexo gehören ein herausnehmbarer Power X-Change 2,5 Ah Akku, der praktischerweise kompatibel mit allen Einhell PXC-Geräten ist, 130 m Begrenzungsdraht, 190 Befestigungshaken, 3 Ersatzklingen und 4 Verbindungsklemmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scheppach RLM500W: Multizonen-Management inklusive

Angebot

Herausragende Eigenschaft dieses Mähroboters ist die Multizonen-Funktion. Er lässt sich per App steuern, und das sowohl über WLAN als auch über Bluetooth. Der Scheppach Mähroboter RLM500W ist für Gartengrößen bis 500 m² ausgelegt. Das perfekte Mähbild erzeugt er durch seine Floating Cut Technologie. Dabei schneidet er mit 180 mm Schnittbreite und lässt sich in der Schnitthöhe zwischen 20 und 60 mm verstellen. Zum Mähroboter, der auch 35%ige Steigungen mühelos bewältigt, werden 100 m Begrenzungsdraht, 130 Befestigungshaken und 9 Mähermesser mitgeliefert. Die Installation über die App ist laut Kundenbewertungen sehr einfach und der Scheppach performt tadellos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robomow RK1000: Ausgerüstet mit schwimmendem Mähdeck

Angebot
ROBOMOW RK1000 Robotermäher/Rasenroboter für Flächen bis 1000 qm | 21 cm Schnittbreite; Kantenmodus; einfache Installation, selbstreinigend,schwimmendes Mähdeck, bis 45 Grad Steigung
50 Bewertungen
ROBOMOW RK1000 Robotermäher/Rasenroboter für Flächen bis 1000 qm | 21 cm Schnittbreite; Kantenmodus; einfache Installation, selbstreinigend,schwimmendes Mähdeck, bis 45 Grad Steigung
  • Unsere neue RK-Serie ist mit zahlreichen Features für eine einfache Bedienung und hervorragende Schnittergebnisse ausgestattet, die Sie begeistern werden
  • Durch die spielend leichte Programmierung von bis zu vier Nebenzonen / Startpunkte und zwei separaten Zonen per App oder dem komfortablen Touch-Display und eine maximale Schnitthöhe von 100 mm bietet der RK 1000 zudem maximale Flexibilität

Warum braucht ein Mähroboter ein pendelnd aufgehängtes Mähwerk? Damit er sich unterschiedlichsten Bodenprofilen anpassen kann. Der Robomow RK1000 ist auf Rasenflächen bis 1000 m² ausgelegt, die auch uneben sein dürfen. Mit seinen stark profilierten Reifen erreicht er eine gute Traktion und klettert Steigungen bis zu 45 % hoch. Die Schnitthöhe hat einen extrem weiten Einstellbereich zwischen 20 mm und 100 mm. Auch die Schnittbreite von 21 cm entspricht einem hohen Wert. Spielend leicht lassen sich bis zu vier Nebenzonen / Startpunkte und zwei separate Zonen programmieren, entweder per App oder mittels des komfortablen Touch-Displays. Der Roboter wird zusammen mit einem leistungsstarken 18,2V 2,8 Ah Akku, 225 m Begrenzungskabel und 300 Rasennägeln zur Fixierung ausgeliefert. Kunden zeigen sich in Erfahrungsberichten äußerst zufrieden, weil der Mähroboter nach der Ersteinrichtung kaum noch Aufmerksamkeit braucht und robust und störungsfrei läuft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WORX Landroid PLUS WR167E: Gute Testergebnisse

Angebot
WORX Landroid PLUS WR167E Mähroboter für Gärten bis 700 qm mit WLAN, Bluetooth und schwimmendem Mähdeck
7.053 Bewertungen
WORX Landroid PLUS WR167E Mähroboter für Gärten bis 700 qm mit WLAN, Bluetooth und schwimmendem Mähdeck
  • Cut to edge: Der LANDROID hat versetzte Messer, um so nah wie möglich an der Rasenkante zu mähen
  • NEU: WiFi und Bluetooth – direkte Verbindung zwischen App und Mäher – mehr Bedienkomfort und bequeme Software-Updates

Der WORX Landroid PLUS WR167E ist laut Stiftung Warentest der Mähroboter, der am besten an Steigungen bis 35 % zurechtkommt. Der Roboter ist für Flächen bis 700 m² konzipiert, die dank des schwimmenden Mähwerks GroundTracer auch einige Unebenheiten aufweisen dürfen. Die Cut to Edge Technologie ermöglicht ein kantennahes Mähen und für Landroid schon selbstverständlich sind vielfältige elektronische Produktmerkmale wie die Steuerungsmöglichkeiten über App mit WLAN oder Bluetooth. Im Lieferumfang enthalten sind 150 m Begrenzungsdraht, 210 Heringe, jeweils 9 Messer und Schrauben, ein 20V Li-Ionen Akku, eine Ladestation mit Netzteil und Befestigungsnägeln, zwei Steckverbinder für Begrenzungsdraht und ein Inbusschlüssel. Hardware und Funktion kommen bei den Kunden durchweg gut an, aber in Sachen Kundenservice scheint es Verbesserungspotenzial zu geben.

Gardena Smart Sileno+: Mit App-Steuerung für große Flächen

Gardena smart system Set: Mähroboter smart SILENO+ bis zu 2000 m² Rasenfläche, steuerbar per smart App, geräuscharm, Spiralmähfunktion, inkl. smart Gateway (19065-60)
56 Bewertungen
Gardena smart system Set: Mähroboter smart SILENO+ bis zu 2000 m² Rasenfläche, steuerbar per smart App, geräuscharm, Spiralmähfunktion, inkl. smart Gateway (19065-60)
  • Vollautomatische Lösung: Mit der Gardena smart App steuern Sie bequem per Fingertipp das Mähen großer und komplexer Rasenflächen bis 2000 m²
  • Meistert auch steile Hänge: Auch bei Steigungen bis 35 Prozent erzielt der Gardena smart SILENO+ hervorragende Mähergebnisse

Der Gardena Smart Sileno+ ist – wie der Name wenig überraschend andeutet – die smarte Variante des etwa 200 Euro günstigeren Sileno+. Er lässt sich folglich nicht nur über die Tastatur bedienen, sondern auch mit einer App-Steuerung. Der Arbeitsbereich wird mit 2000 m² +/- 20 % angegeben. Die Schnittbreite des Roboters liegt bei einem hohen Wert von 22 cm. Der Smart Sileno+ kommt mit Steigungen bis zu 35 % sehr gut zurecht und fühlt sich in Korridoren ab 70 cm Breite wohl. Seine typische Akku-Ladezeit liegt bei 60 Minuten, ein Mähzyklus bei 65 Minuten. Der Gardena Mähroboter gehört zu den leisesten seiner Klasse. Im Lieferumfang enthalten sind eine Ladestation, 250 m Begrenzungskabel, 4 Verbinder, 5 Anschlussklemmen, 400 Haken und 9 Ersatzmesser.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Husqvarna Automower 430X: Der Klassiker für riesige Flächen

Husqvarna Automower 430X | Mähroboter I Rasenflächen bis 3200 m² I Steigung bis 20% I
16 Bewertungen
Husqvarna Automower 430X | Mähroboter I Rasenflächen bis 3200 m² I Steigung bis 20% I
  • Efficiente robot tosaerba con 4 ruote per superfici erbose di dimensioni medie e complesse.
  • Idoneo per superfici erbose fino a 3200 m² e capace di affrontare pendenze fino al 40%.

Zu den teuersten Modellen gehört der 430X von Husqvarna. Warum genau der Mähroboter so teuer ist, erschließt sich beim Vergleich mit anderen Produkten nicht so ganz. Er ist auf riesige Flächen bis 3200 Quadratmeter ohne große Herausforderungen beim Profil optimiert, das heißt, er verfügt beispielsweise nicht über eine besondere Kantenfunktion. Aber er bewältigt Steigungen bis zu 40 %. Eine intelligente Mähtechnik führt den Mähroboter auch durch engere Passagen. Die Schnitteinstellungen lassen sich über das intuitive Menü anpassen. Ein immenser Vorteil des Automower ist definitiv seine Zuverlässigkeit.

Viele Gründe, warum sich ein Mähroboter lohnt

Wir haben Dir 10 Gründe genannt, warum ein Mähroboter eine sinnvolle Anschaffung sein kann. Die wichtigsten davon wollen wir noch einmal kurz zusammenfassen:

  • Über 90 % Zeitersparnis im Vergleich zum Benzinrasenmäher
  • Geringe Unterhaltskosten
  • Mulchprinzip erspart Grüngutentsorgung und Düngung
  • Top-Performance in Sachen Mähbild und geringe Lautstärke
  • Klimaneutraler Betrieb möglich

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

 

Ähnliche Beiträge

Wer Repariert Mähroboter

Wer repariert Mähroboter?

  • robin potraet 2 klein
  • von Robin Ewers
  • 10.01.2024

Dein Mähroboter fährt nicht mehr und muss repariert werden? Erst wenn Du abgesichert hast, dass Du den Fehler nicht selbst beheben kannst, musst Du Dich fragen, wer Deinen Mähroboter repariert.

Wer Installiert Mähroboter

Wer installiert Mähroboter?

  • robin potraet 2 klein
  • von Robin Ewers
  • 07.12.2023

Du möchtest Dir einen Mähroboter anschaffen, bist aber unsicher, ob Du ihn selbst installieren kannst?  Glücklicherweise fällt der Aufwand, einen Mähroboter installieren zu müssen, nur einmal an.

Mähroboter Was Ist Wichtig

Was ist wichtig bei der Bewertung eines Mähroboters?

  • robin potraet 2 klein
  • von Robin Ewers
  • 07.11.2023

Du suchst einen Mähroboter, bist aber unsicher, was alles wichtig ist, wenn Du Dir eine solche elektronische Gartenhilfe anschaffst? Dieser Beitrag soll Dir Klarheit über die wichtigsten Parameter eines Mähroboters geben.